Tom Reunis

  • OrtKonstanz
  • Debut

Biographie

„If you ain’t Dutch, you ain’t much” – Niederlanden

Seitdem Tom Reunis sein Studium in Psychologie und Neurowissenschaft begonnen hat, hat ihn diese Leidenschaft nicht mehr losgelassen. Durch sein Interesse am eSport lag es für Ihn Nahe diese Themenbereiche zu verbinden. Seine Forschungsinteressen liegen mitunter in der Psychologie eines Sportlers im Kernbereich des eSports.
Seiner Auffassung nach, gestützt durch Erfahrungswerten aus anderen Medien, kann ein eSport nur professionell gestaltet werden und auch langfristig als Leistungssport deklariert werden, wenn dieser wissenschaftlich untersucht, dokumentiert und aus diesen Erkenntnissen gefördert wird.

Aus diesem Forschungsgeist heraus zog Tom Reunis aus den Niederlanden nach Konstanz, um dort eine weitere Ausbildung in Sportwissenschaften zu machen. Seitdem geht er der Frage nach welche Fähigkeiten für Leistungssportler im eSport hilfreich wären. Hierbei konzentriert er sich auf die Kombination von Psychologie und Physiologie. Mit diesem Bild vor Augen leitet er als Sportpsychologe die Mannschaften der Mighty P!xels als auch die einzelnen Spieler und Trainer mit individuell auf deren Bedürfnisse zugeschnittenen Trainingseinheiten.

Zurück zur Übersicht